Vonovia SE

Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot der Vonovia SE an die Aktionäre und Inhaber von Wandelschuldverschreibungen der BUWOG AG

Sie haben die Internetseite aufgerufen, die von der Vonovia SE zur Veröffentlichung von Unterlagen und Mitteilungen im Zusammenhang mit dem beabsichtigten freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot an die Aktionäre und Inhaber von Wandelschuldverschreibungen der BUWOG AG vorgesehen ist.

Besucher dieser Seite werden gebeten, die Kenntnisnahme der folgenden rechtlichen Hinweise unten auf der Seite zu bestätigen, um zu den weiteren Unterlagen und Mitteilungen im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Übernahmeangebot weitergeleitet zu werden.

Wichtige rechtliche Hinweise

Die Vonovia SE (die Bieterin) hat am 18. Dezember 2017 ihre Entscheidung zur Unterbreitung eines Übernahmeangebots an die Aktionäre der BUWOG AG zum Erwerb sämtlicher Aktien und Wandelschuldverschreibungen der BUWOG AG (das Übernahmeangebot) veröffentlicht, das ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot nach dem österreichischen Übernahmegesetz (ÜbG) darstellen wird.

Die endgültigen Bedingungen und weitere das Übernahmeangebot betreffende Bestimmungen werden nach Nichtuntersagung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage und der Durchführung des Angebots durch die österreichische Übernahmekommission in der Angebotsunterlage mitgeteilt werden. Investoren und Inhabern von Aktien und Wandelschuldverschreibungen der BUWOG AG wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Bekanntmachungen zu lesen, da sie wichtige Informationen enthalten oder enthalten werden.

Das beabsichtigte Übernahmeangebot bezieht sich auf Aktien einer österreichischen Gesellschaft, die an Börsen in Österreich, Deutschland und Polen notiert sind, und die Wandelschuldverschreibungen dieser Gesellschaft. In Übereinstimmung mit österreichischem und europäischem Recht wird das Übernahmeangebot zur Kontrollerlangung ausschließlich auf Basis der anwendbaren Bestimmungen des österreichischen Rechts, insbesondere des österreichischen Übernahmegesetzes,  durchgeführt. Die Durchführung des beabsichtigten Übernahmeangebots als Angebot nach den Bestimmungen anderer Rechtsordnungen als Österreich erfolgt nicht und ist auch nicht beabsichtigt. Die Bieterin und mit ihr gemeinsam handelnde Personen im Sinne des § 1 Ziffer 6 ÜbG übernehmen daher hinsichtlich des Übernahmeangebots keine Verantwortung für die Einhaltung anderer als österreichischer Rechtsvorschriften. Bekanntmachungen und Veröffentlichungen von sonstigen Informationen zu dem beabsichtigten Übernahmeangebot sind ausschließlich in Österreich beabsichtigt, soweit diese nicht nach den jeweiligen nationalen gesetzlichen Vorgaben erforderlich bzw. zulässig sind.

Die Abgabe und Veröffentlichung des beabsichtigten Übernahmeangebots und die öffentliche Werbung für das beabsichtigte Übernahmeangebot nach den Vorschriften anderer Rechtsordnungen als der Republik Österreich sind von der Bieterin nicht beabsichtigt, sofern dies nach den anwendbaren nationalen Vorschriften unzulässig wäre. Außerhalb der Republik Österreich betreibt weder die Bieterin noch mit ihr gemeinsam handelnde Personen oder deren Tochterunternehmen die öffentliche Vermarktung des beabsichtigten Übernahmeangebots noch wird eine solche veranlasst, es sei denn, dass dies nach den jeweiligen nationalen gesetzlichen Vorgaben zulässig wäre.

Die Bieterin und die mit ihr gemeinsam handelnden Personen übernehmen keine Gewähr dafür, dass die Veröffentlichung, Verbreitung, Versendung, Verteilung oder Weitergabe im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Übernahmeangebot stehender Unterlagen oder die Annahme des beabsichtigten Übernahmeangebots außerhalb der Republik Österreich mit den jeweils dort geltenden nationalen Rechtsvorschriften vereinbar ist. Jede Haftung der Bieterin und der mit ihr gemeinsam handelnden Personen für die Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch Dritte wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Bekanntmachungen auf dieser Internetseite stellen keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien und Wandelschuldverschreibungen der BUWOG AG dar. Mit Ausnahme der noch zu veröffentlichenden Angebotsunterlage stellen Bekanntmachungen auf dieser Internetseite auch kein Angebot zum Kauf von Aktien und Wandelschuldverschreibungen der BUWOG AG dar.

Soweit dies nach anwendbarem Recht zulässig ist und in Übereinstimmung mit österreichischer Marktpraxis erfolgt, können die Bieterin oder für sie tätige Broker außerhalb des beabsichtigten Übernahmeangebots vor, während oder nach Ablauf der Annahmefrist unmittelbar oder mittelbar Aktien der BUWOG AG erwerben bzw. entsprechende Vereinbarungen abschließen. Dies gilt in gleicher Weise für andere Wertpapiere, die ein unmittelbares Wandlungs- oder Umtauschrecht in bzw. ein Optionsrecht auf Aktien der BUWOG AG, wie etwa Wandelschuldverschreibungen, gewähren. Diese Erwerbe können über die Börse zu Marktpreisen oder außerhalb der Börse zu ausgehandelten Konditionen erfolgen. Alle Informationen über diese Erwerbe werden veröffentlicht, soweit dies nach dem Recht der Republik Österreich erforderlich ist.

Soweit Bekanntmachungen und Unterlagen auf dieser Internetseite in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, stellen diese keine Tatsachen dar und sind durch die Worte „werden“, „erwarten“, „glauben“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „anstreben“, „davon ausgehen“ und ähnliche Wendungen gekennzeichnet. Diese Aussagen bringen Absichten, Ansichten oder gegenwärtige Erwartungen und Annahmen der Bieterin und der mit ihr gemeinsam handelnden Personen, z.B. hinsichtlich der möglichen Folgen des Übernahmeangebots für die BUWOG AG und die verbleibenden Aktionäre der BUWOG AG oder zukünftiger Finanzergebnisse der BUWOG AG, zum Ausdruck. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Planungen, Schätzungen und Prognosen, die die Bieterin und die mit ihr gemeinsam handelnden Personen nach bestem Wissen vorgenommen haben, treffen aber keine Aussage über ihre zukünftige Richtigkeit. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die meist nur schwer vorherzusagen sind und gewöhnlich nicht im Einflussbereich der Bieterin oder der mit ihr gemeinsam handelnden Personen liegen. Es sollte berücksichtigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Folgen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder enthaltenen abweichen können.

Es ist möglich, dass die Bieterin ihre in Unterlagen oder Mitteilungen auf dieser Internetseite oder in der noch bekanntzugebenden Angebotsunterlage wiedergegebenen Absichten und Einschätzungen, insbesondere im Hinblick auf die BUWOG AG, nach Veröffentlichung der Unterlagen, Mitteilungen oder der Angebotsunterlage ändert.

Mit Drücken des „Ich bestätige“-Buttons versichern Sie, dass Sie den Disclaimer gelesen haben und sich damit einverstanden erklären.

ICH BESTÄTIGE ICH BESTÄTIGE NICHT

 


Sollten Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte telefonisch unter +49 (0)234 314 1629 oder schriftlich an Investor Relations bei Vonovia SE, Philippstraße 3, 44803 Bochum, Deutschland.